Sitemap | Datenschutz | Impressum

Bibelunterricht

Zum Bibelunterricht alle zwei Wochen treffen sich 13 und 14-jährige Teens, um miteinander etwas zu erleben und zu lernen: Wie gehe ich mit der Bibel um? Lohnt es sich überhaupt, in ihr zu lesen? Was macht Christen aus? Wer sind die Baptisten? Was hat es mit dem Abendmahl auf sich?

Ziel des Bibelunterrichts ist es, den Teens die Grundlagen des Glaubens zu lehren und gemeinsam Themen auszuarbeiten.

Den Bibelunterricht umrahmen zwei Wochenendfreizeiten. Dort lernt man sich zu Beginn besser kennen und am Ende der Bibelunterichtszeit plant man den Abschlussgottesdienst.

Der Unterricht entspricht dem Konfirmandenunterricht im landeskirchlichen Bereich. Im Unterschied zu diesem endet der Bibelunterricht mit einem Abschlussgottesdienst. Dort werden die Schülerinnen und Schüler gesegnet. Ein Bekenntnis wird nicht verlangt und er führt nicht zur Mitgliedschaft in unserer Gemeinde.